Randonnées, découvertes et curiosités franco-suisses Vaud - Valais - Haute-Savoie

Schloss der Grafen und Herzöge von Savoyen

Évian-les-Bains (France)

Interaktive Karte

Beschreibung

Das Schloss Evian war eine der Lieblingsresidenzen des savoyischen Hofes. Von Graf Peter II. in der Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut, handelt es sich um eine quadratische Anlage mit 45 m Seitenlänge, die an jeder Ecke von einem runden Turm bewacht wird.

Der Zugang wird durch eine Zugbrücke über den Bach Bennevy geschützt. Im Norden, dem See zugewandt, befindet sich das Hauptgebäude des Grafen. Die zwei Meter dicken und zehn Meter hohen Mauern werden durch die zum Ufer hin abfallende Stadtmauer erweitert, die von Türmen unterbrochen und von vier Toren durchbrochen wird. Am Ende des 14. Jh. wurde das Schloss von den Herzögen von Savoyen aufgegeben und von den Wallisern eingenommen, dann von den Truppen des Königs von Frankreich besetzt und 1591 abgerissen. Drei Türme, Reste der Stadtmauer, sind noch heute oberhalb der Rue Nationale zu sehen.

Praktische Informationen

Adresse: Rue de la Source de Clermont
74500 Évian-les-Bains
Haute-Savoie
Öffnungszeiten: Vorübergehend geschlossen.

Langues parlées : Französisch

Kontakt

Evian Tourisme et Congrès
T. 04 50 75 04 26
Site web : http://www.evian-tourisme.com
E-mail : info@evian-tourisme.com

Veranstaltungen

photo

Journée de l'automne


74200 Anthy-sur-Léman Haute-Savoie (France)

Organisé par le comité Vie Economique et Tourisme, venez vivre une journée pour petits et grands autour de l'automne et des traditions, avec au programme différentes animations.
Mehr

Routen zu entdecken

photo

Rives du Léman à la Belle époque

Im XIX. Jahrhundert ist die Riviera des Genfersees eines der beliebtesten Urlaubsziele der europäischen Bougeoisie. Entdecken Sie das Chablais unter dem Blickwinkel der Aristokratie der ,, Belle Epoque", bei einem Ausflug zu Fuß oder per Schiff, entlang prächtiger Herrenhäuser und den kleinen Fischerhäfen der Thermal-Badeorte.
Mehr

photo

De vignobles en Châteaux

Die heutigen Weinberge des Chablais wurden schon zur Zeit der Römer angelegt, eine lange Tradition, die die Landschaft geprägt hat. Der Wanderweg führt Sie durch drei Weinberge, an Schlössern und befestigten Burgen vorbei. Sie sind Zeugen einer bewegten Geschichte im Mittelalter zwischen den Familiengeschlechtern des Chablais, Faucigny und Genevois.
Mehr

photo

La route des Abbayes

Dieser Wanderweg wurde einstmals von Pilgern und Händlern benutzt, die sich zu einem der vielen Klöster begaben, die das Leben und den Handel der Region über Jahrhunderte bestimmten. Wandern auf diesen Pfaden, ist wie eine Reise in die Zeit, als das Chablais noch unter dem allgegenwärtigen Einfluss der Herzöge von Savoyen stand.
Mehr

http://www.interreg-francesuisse.org/ http://www.rhonealpes.fr/ http://www.vs.ch/Navig/home.asp http://www.cg74.fr/ http://www.vd.ch/ SCHWEIZER BERGHILFE :: Home