Randonnées, découvertes et curiosités franco-suisses Vaud - Valais - Haute-Savoie

Chapelle de Gys

Le Biot (France)

Interaktive Karte

Beschreibung

La chapelle de Gys, dédiée à Sainte Anne, a été fondée en 1653 et reconstruite en 1864. De 2009 à 2012, elle a été profondément rénovée et enrichie de nouvelles œuvres d'art.

On remarquera particulièrement la mosaïque dessinée par Claude MARIN et les nouveaux vitraux modernes de Joëlle VULLIEZ-MATRINGE. Cette rénovation a été réalisée en collaboration avec l'association « Les amis de la chapelle de Gys » et la mairie du Biot.
Tous les vendredis de l'été, à 18 heures, diverses animations sont proposées.

Praktische Informationen

Adresse: Gys
74430 Le Biot
Haute-Savoie
Öffnungszeiten: Ganzjährig, täglich.

Langues parlées : Französisch

Kostenlos.

Kontakt

Association des Amis de la Chapelle de Gys
T. 06 84 35 77 40
E-mail : janmi.wach@hotmail.fr

Veranstaltungen

Théâtre " Une femme de terrain "


207 route du Moulin de la Glacière 74140 Sciez Haute-Savoie (France)

Monologue d'une assistante sociale déjantée, avec Céline Grandchamp, compagnie Avis de pas Sage. Tout public.
Mehr

Routen zu entdecken

photo

Rives du Léman à la Belle époque

Im XIX. Jahrhundert ist die Riviera des Genfersees eines der beliebtesten Urlaubsziele der europäischen Bougeoisie. Entdecken Sie das Chablais unter dem Blickwinkel der Aristokratie der ,, Belle Epoque", bei einem Ausflug zu Fuß oder per Schiff, entlang prächtiger Herrenhäuser und den kleinen Fischerhäfen der Thermal-Badeorte.
Mehr

photo

De vignobles en Châteaux

Die heutigen Weinberge des Chablais wurden schon zur Zeit der Römer angelegt, eine lange Tradition, die die Landschaft geprägt hat. Der Wanderweg führt Sie durch drei Weinberge, an Schlössern und befestigten Burgen vorbei. Sie sind Zeugen einer bewegten Geschichte im Mittelalter zwischen den Familiengeschlechtern des Chablais, Faucigny und Genevois.
Mehr

photo

La route des Abbayes

Dieser Wanderweg wurde einstmals von Pilgern und Händlern benutzt, die sich zu einem der vielen Klöster begaben, die das Leben und den Handel der Region über Jahrhunderte bestimmten. Wandern auf diesen Pfaden, ist wie eine Reise in die Zeit, als das Chablais noch unter dem allgegenwärtigen Einfluss der Herzöge von Savoyen stand.
Mehr

http://www.interreg-francesuisse.org/ http://www.rhonealpes.fr/ http://www.vs.ch/Navig/home.asp http://www.cg74.fr/ http://www.vd.ch/ SCHWEIZER BERGHILFE :: Home