Randonnées, découvertes et curiosités franco-suisses Vaud - Valais - Haute-Savoie

Glaciers disparus en Vallée du Rhône

Villeneuve-Bex (Suisse)

Interaktive Karte

Beschreibung

Auf dieser Wanderung tauchen Sie in die geologische Vorzeit der Region ein, als der Alpenraum noch mit immensen Gletschern bedeckt war. Hier kann man die Entwicklung der Landschaft des Rhônetals erkennen, mit seinem fruchtbaren Schwemmland wie es heute genutzt wird.

1. Etappe : Villeneuve - Vouvry
Villeneuve - Vouvry: 3 Std 10 Min (13 km)
Höhendifferenz bergauf : 44 m
Höhendifferenz bergab : 23 m

2. Etappe : Vouvry - Monthey
Vouvry - Monthey: 3 Std 40 Min (13,5 km)
Höhendifferenz bergauf : 361 m
Höhendifferenz bergab : 329 m

3. Etappe : Monthey - Bex
Monthey - Bex: 3 Std 55 Min (13 km)
Höhendifferenz bergauf : 594 m
Höhendifferenz bergab : 591 m
1. Etappe : Villeneuve - Vouvry
Villeneuve - Vouvry: 3 Std 10 Min (13 km)
Höhendifferenz bergauf : 44 m
Höhendifferenz bergab : 23 m

Für zusätzliche Informationen zu dieser oder anderen Wanderungen, nutzen Sie den großen offiziellen Wanderführer ,,Les Trois Chablais du Léman aux Alpes"" Ein ausführlicher begleitender Führer für verschieden Wanderungen mit vielen Anregungen. Suchen Sie eine Unterkunft auf diesem Weg ? Wenden Sie sich an die Touristeninformation vor Ort.

Praktische Informationen

Adresse: Villeneuve-Bex

Kontakt

Veranstaltungen

photo

Ausstellung « La montagne fertile : les Giacometti, Segantini, Amiet, Hodler, et leur héritage »


Quai Besson 74500 Évian-les-Bains Haute-Savoie (France)

In der Ausstellung geht es um die schöpferische Wiedergabe dieser schweiz Landschaften am Anfang des 20. Jahrhunderts aus der Sicht eines kleinen Künstlerkreises, wobei Giovanni Giacometti als vermittelnde Persönlichkeit einen Schwerpunkt darstellt.
Mehr

Routen zu entdecken

photo

Les Secrets de l'eau

Erleben Sie vom Genfersee bis zum Bergmassif ,,Les Mémises" die Harmonie von Wasser und sanften Hügeln. In dieser lieblichen Bergregion entspringt eine Mineralwasserquelle und zahlreiche kleine Quellen treten hier und da an die Oberfläche, während die Gesteinvorkommen als Baumaterial der Region dienen.
Mehr

photo

Du village à l'Alpage

Diese jahrtausende alten Pfade zu den saftig grünen Almen rund um den Gramont, die Dent d'Oche und die Cornettes de Bise verbinden diese Berge und bieten, einmal auf der Höhe, ein atemberaubendes Panorama. Aufmerksamen Wanderern werden auch sicher nicht die archeologische und natürliche Schätze auf dieser Strecke entgehen.
Mehr

Voyage touristique dans les Alpes

Voyage touristique dans les Alpes

Weidewirtschaft und Tourismus, zwei Wirtschaftszweige, die das Chablais seit Jahrzehnten prägen. Wie schon die Besucher des XVII. Und XIX. Jahrhunderts, erwartet den modernen Touristen eine großartige Natur. Die waadtländischen Alpen sind bekannt für den grandiosen Fernblick über die Alpenkämme und den nahen Genfersee.
Mehr

photo

Glaciers disparus en Vallée du Rhône

Auf dieser Wanderung tauchen Sie in die geologische Vorzeit der Region ein, als der Alpenraum noch mit immensen Gletschern bedeckt war. Hier kann man die Entwicklung der Landschaft des Rhônetals erkennen, mit seinem fruchtbaren Schwemmland wie es heute genutzt wird.
Mehr

photo

Voyage en eaux profondes

Der Name Chablais hat seinen Ursprung im Lateinischen und bedeutet : Kopf des Sees. Das Element Wasser hat diesen Landstrich geprägt und strukturiert, an der Erdoberfläche wie im Erdinneren. Von der mysteriösen Grotte der Feen, über das Thermalquellenbad von Val d'Illiez, das Element Wasser ist Ihr ständiger Begleiter auf diesem Weg.
Mehr

http://www.interreg-francesuisse.org/ http://www.rhonealpes.fr/ http://www.vs.ch/Navig/home.asp http://www.cg74.fr/ http://www.vd.ch/ SCHWEIZER BERGHILFE :: Home