Randonnées, découvertes et curiosités franco-suisses Vaud - Valais - Haute-Savoie

Kuriositäten

Interaktive Karte

Grotte aux Fées
Saint-Maurice (Suisse)

Un demi-kilomètre de sentiers didactiques dans une galerie éclairée vous offre un spectacle naturel merveilleux dont les principaux acteurs, la pierre et l'eau, se nourrissent de l'imagination des hommes pour rendre inoubliable ce voyage dans les entrailles de la terre.

Natur patrimoine-naturel

Galerie Défago
Champéry (Suisse)

Cette galerie de plus de six cents mètres de long a dû être à certains endroits taillée dans le roc. Elle suit une corniche naturelle à peu près horizontale où fleurissent de grandes touffes de dénostyles à feuilles de pétasite.

Veranstaltungen

Nettoyage des sentiers pédestres


Commune de Vionnaz Place de la Jorette

Dans le but d'associer la population de notre commune à la découverte ou redécouverte de certains recoins de notre territoire, la commission sentiers pédestres et mobilité de loisirs organise une journée populaire d'entretien de notre réseau de chemins...
Mehr

Routen zu entdecken

photo

Du village à l'Alpage

Diese jahrtausende alten Pfade zu den saftig grünen Almen rund um den Gramont, die Dent d'Oche und die Cornettes de Bise verbinden diese Berge und bieten, einmal auf der Höhe, ein atemberaubendes Panorama. Aufmerksamen Wanderern werden auch sicher nicht die archeologische und natürliche Schätze auf dieser Strecke entgehen.
Mehr

photo

Des reliefs et des hommes

Die Schlucht der Teufelsbrücke ( Gorges du Pont du Diable) entstanden, nachdem der letzte Gletscher zurückgewichen war, und ein Wildwasserfluss sich seinen Weg durch das Tal bahnte. Die fortschreitende Erosion gestaltete die Landschaft: die Schlucht, die Felsspalten am Nifflon, oder die Besonderheiten von Vailly. Imposante Naturereignisse erwarten Sie in diesem Tal.
Mehr

photo

Glaciers disparus en Vallée du Rhône

Auf dieser Wanderung tauchen Sie in die geologische Vorzeit der Region ein, als der Alpenraum noch mit immensen Gletschern bedeckt war. Hier kann man die Entwicklung der Landschaft des Rhônetals erkennen, mit seinem fruchtbaren Schwemmland wie es heute genutzt wird.
Mehr

photo

Voyage en eaux profondes

Der Name Chablais hat seinen Ursprung im Lateinischen und bedeutet : Kopf des Sees. Das Element Wasser hat diesen Landstrich geprägt und strukturiert, an der Erdoberfläche wie im Erdinneren. Von der mysteriösen Grotte der Feen, über das Thermalquellenbad von Val d'Illiez, das Element Wasser ist Ihr ständiger Begleiter auf diesem Weg.
Mehr

photo

La Montagne mystérieuse

Juste Olivier und Charles-Ferdinand Ramuz haben die mysteriöse Schönheit dieses Wanderwegs zwischen Bex und Derborence beschrieben. Erkunden Sie herrliche Kastanienwälder, beeindruckende Felswände aus Kalkstein, und schauen Sie den Tauchern im See von Derborence zu.
Mehr

http://www.interreg-francesuisse.org/ http://www.rhonealpes.fr/ http://www.vs.ch/Navig/home.asp http://www.cg74.fr/ http://www.vd.ch/ SCHWEIZER BERGHILFE :: Home